Bautrocknung

Feuchtigkeit und Nässe am Bau

Effiziente Bautrocknung von Drystar

Feuchtigkeit und Nässe am Bauwerk sind ein nervenaufreibendes Unterfangen. Darüber hinaus wird die kaum vorhandene Ressource Zeit oft während eines Bauvorhabens zum eigenen Gegenspieler und die immer kürzer werdenden Bauzeiten gestalten sich zum wahren Stressfaktor. So versuchen es viele mit der natürlichen Bautrocknung, um auf diesem Wege die überschüssige Feuchtigkeit schnellstmöglich aus den Mauern zu entfernen. Doch dadurch sind Fehler vorprogrammiert: Eine natürliche Bautrocknung in einer kurzen Zeitspanne entfernt nur einen geringen Teil der Feuchtigkeit und hinterlässt dabei meist eine Restfeuchtigkeit. Schäden nach dem Wasserschaden und Schimmel werden anfangs oft übersehen und tauchen erst zu einem späteren Zeitpunkt auf.

Doch was tun, wenn Nässe den Baufortschritt behindert und kaum Zeit vorhanden ist? In diesem Fall empfiehlt Drystar eine professionelle technische Bautrocknung. Unser Team hilft Ihnen sowohl während als auch nach der Bauphase mit der Wasserschadenbeseitigung. Dank einer fachmännisch durchgeführten Wasserschadensanierung und dem Einsatz spezieller Entfeuchtungsgeräte wird der Großteil der überschüssigen Flüssigkeit effizient entfernt. Somit steht einem Weiterarbeiten nichts mehr im Wege!

Überzeugen Sie sich selbst und sagen Sie überflüssiger Feuchtigkeit ADE! Die Vorteile einer Bautrocknung sprechen für sich: Neben der Trocknung verkürzen sie die Bauzeit und bringen auch ein großes Sparpotenzial mit sich. Zudem lassen sich trockene Gebäude einfach und kostensparend Beheizen. So werden nicht nur die eigenen Wände entfeuchtet, sondern auch die Geldtasche geschont!

Wie Sie bei Ihrem Bauvorhaben die Vorteile einer Bautrocknung nutzen können, verrät Ihnen das Team von Drystar. Rufen Sie uns an - Alle Kontaktdaten unserer Standorte in Österreich, Tschechien und der Slowakai finden Sie hier.

Mietgeräte

Mietgeräte zum Heizen und Trocknen am Bau

weiterlesen...

Kontakt

Vater und Kind beim Bauen

Zum Kontaktformular... hier